RSS

Schlagwort-Archive: Kleine Karoo

Wandern in der Kleinen Karoo

Unser Tipp für Wanderfreunde

Auch kurzfristig buchbar !!!!!!
Wandern in der Kleinen Karoo – Oudtshoorn
Geführte Wanderungen in der Natur, im Privatbesitz befindliche Naturschutzgebiet Koetzerskraal (drei Kilometer vom http://www.straussennest.net).
Biologe Andre Fourie, mit seinen vier freundlichen Hunden, wird Ihnen sein Wissen über diesen schönen Teil der Kleinen Karoo teilen und ihnen die Schönheiten der Karoo zeigen.
Die Minimum Teilnehmer sollte 2 Personen sein!
Maximum 12 Personen !!!!!
Option A.
2-3 Stunden, beinhaltet Kaffee/Tee.
250.- Rand pro Person
Option B.
Halbtages (4-5 Stunden) beinhaltet Kaffee/Tee.
450.- Rand pro Person
Option C.
Ganztageswanderung (6-8 Stunden. Bundu-Bashing, keine formalen Wanderwege.
Snack Mittagessen zur Verfügung gestellt.
Bitte bringen Sie einen Hut, Stiefel, Rucksack, Wasserflasche zum wandern mit .
700.- Rand pro Person
Die Touren sind in englisch oder afrikaans
Kontak Andre 0027 21 8528396
Email: ventures.mad@gmail.com
Facebook über : Marienne de Villiers
Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Die Erdmännchen aus Südafrika

Die Erdmännchen aus Südafrika,

Erdmännchen sind nach den Zwergmangusten die kleinsten Mangusten. Sie erreichen eine Kopfrumpflänge von 24,5 bis 29 Zentimetern, der Schwanz misst 19 bis 24 Zentimeter. Sie wiegen zwischen 620 und 970 Gramm, mit durchschnittlich 731 Gramm sind Männchen geringfügig schwerer als Weibchen, die 720 Gramm erreichen.
Erdmännchen leben im südlichen Afrika. Vorkommen sind aus Republik Südafrika, dem westlichen und südlichen Namibia, dem südwestlichen Botswana und einem kleinen Teil vom südwestlichen Angola bekannt.
Sie leben in trockenen, offenen Landschaften mit kurzem Grasland und spärlichen Gehölzwuchs. Ihr bevorzugter Lebensraum ist die Savanne, aber sie leben auch in Halbwüsten
Als sehr gesellige Tiere leben Erdmännchen in Kolonien mit bis zu dreißig Individuen. Ein Familienverband besteht aus einem dominanten Paar und seinen Nachkommen
In Südafrika sind Erdmännchen nicht immer gern gesehen.
Mit ihrer Bautätigkeit zerstören sie manchmal Farmland. .
Anders auf der Straussenfarm Straussennest bei Carmen und Dario in Oudtshoorn.
Hier lebt seid einiger Zeit eine Familie von 8 Erdmännchen . Es sind sehr scheue Tiere.
Bisher ist es uns hier noch nie gelungen ,sie vor die Kamera zu bekommen.
Doch heute hatten wir Glück.

Kurz nach dem die Sonne aufging, kam das erste Tier aus seinem Bau um sich erst einmal aufzuwärmen.
20 Minuten später kam der Rest aus dem Bau .
Kerstin und Frank haben sich heute 2 Stunden auf die Lauer gelegt um die Tiere vor die Kamera zu bekommen und wurden mit diesen schönen Aufnahmen belohnt.
Ich möchte Euch hier die Fotos gern zeigen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Euer Südafrika Reise Forum Team
www.sa-reise-forum.de
rio

 
Ein Kommentar

Verfasst von - Oktober 25, 2012 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,