RSS

Archiv für den Monat Mai 2015

Der neue Schulbus ist da!!!!

Der Schulbus ist endlich da!

IMGP8675

Am 15.01. 2015 riefen wir zu einer Sammelaktion auf für einen eigenen Schulbus !
Am 30.01. kam der erste Betrag auf unser Konto und bereits Ostern 2015 konnte ich der Schulleitung stolz verkünden.
Das Geld reicht.
251 336.30 Rand waren zusammen gekommen, innerhalb kürzester Zeit!
WAHNSINN!

IMGP8674

Toyotobusse so wir wir ihn brauchen, sind rar am Kap und kaum zu haben.
Taxiunternehmen stürzen sich auf diese Busse und so begann erst einmal eine lange Suche nach einem geeigneten Fahrzeug für unsere Schule.
Jeder Toyotahändler von Kapstadt bis nach PE wußte was wir suchen!!!!
Viele Termine und Besichtigungen haben wir hinter uns gebracht bis Arnold dann die tolle Idee hatte, wir inserieren mal selber im Internet.

Am 27.05. kamen 2 Angebot rein, die für uns sehr Interessant waren.
Bereits am Donnerstag war ein Bus schon wieder verkauft.
Wir mußten jetzt schnell handeln!
Am Donnerstag haben wir mit der Schulleitung beschlossen wir müssen nach Kapstadt und das so schnell wie möglich.
Aber wer schaut sich den Bus vorab schon mal an für uns ?
Wer kennt sich aus damit?
Wen können wir vertrauen und wer wird die Zeit haben ,sich den Bus schon mal zu testen ?
Man fährt nicht mal so von Oudtshoorn nach Kapstadt um sich ein Bus anzuschauen.

Da stand er nun:

Toyota Quantum
Weiß,
15 Sitzplätze,
Erstzulassung Oktober 2011
2,7 Dieselmotor
Preis 250.000 Rand
Laufleistung 138.000 Kilometer
Aus erster Hand
Auf den Fotos die wir hatten war der erster Eindruck sehr ordentlich und gepflegt.
Genau das was wir suchten.

Dirk Schiemenz aus Somerset West war so nett und hat den Bus für uns am Donnerstag getestet und für gut befunden.

Diese Nachrichten erreichten uns hier in Oudtshoorn gegen 16 Uhr.
Eins stand fest – Wir müssen schnell nach Kapstadt.
Das heißt für uns schnell noch alles organisieren damit wir Freitag 9.00 Uhr in Kapstadt sein können.

Burga und Louis hatten freiwillig den Farmdienst im Straussennest übernommen .

Arnold hat einen Ersatz Schulbusfahrer organisiert der die Kinder Freitag in die Schule und wieder nach Hause bringt.

Steffi und Agatha haben Schuldienst übernommen und Paullina hatte den schwierigsten Job von uns allen.
Sie mußte den Geldtransfer übernehmen wenn die Unterlagen in Ordnung sind.

Um 03.00 Uhr war wecken angesagt am Freitag.
Carmen und ich holten Arnold ab und kurz vor 04.00 Uhr -mitten in der Nacht ging es los.
Carmen hat die erste Tour übernommen und brachte uns sicher zu Olaf und Kati.
Da gab es erst einmal ein tolles Frühstück .
Renate hatte wieder ihren Kuchen für uns gemacht !!!!
Danke Renate!!!!!

Wir waren dann pünktlich 9,30 Uhr im Gästehaus Sommerlight bei Katrin und Dirk , die uns sehr herzlich empfingen.
Als Verstärkung kam Olaf Pfeifer mit um sich den Bus auch noch mal vorzunehmen.
Aber der Verkäufer kam nicht pünktlich … Er ließ auf sich warten……
Ich wurde langsam nervös.
Nach 1-2 Anrufen kam dann auch unser Bus in südafrikanischer Gelassenheit um die Ecke

Olaf , Arnold und Dirk schaute sich den Bus noch einmal sehr kritisch an.
Olaf bezweifelte die tatsächliche Laufleistung und beanstandete die Reifen die bald erneuert werden müßten.
Aber der Bus kam ohne Probleme durch den TÜF !
Plakette ist dran und gilt jetzt bis Ende März 2016 !!!

Uns war ja auch klar, das wir eine gebrauchten Bus kaufen werden.
Da muß man kleine Kompromisse eingehen.
Ein Gebrauchtwagenkauf ist immer Risiko !!!

Ich war aber sehr angenehm überrascht.
Das war bisher der beste Bus, zum besten Preis den wir uns in den letzten 5-6 Wochen angesehen haben.
Der Papierkram war schnell erledig.
Das ok ging mit den Bankdetails zu Paullina, die geduldig ab 10.00 Uhr bei der Bank auf ihren Einsatz wartete.
Dann begann das warten bis die Kaufsummer überwiesen wurde.
1 Stunde, 2 Stunden.
Immer wieder die Frage…. Was ist da los? Warum dauert das alles so lange!

ABSA Oudtshoorn ist an einem Freitag und das noch zum Monatsende die Hölle!!!!
Aber Paullina hat es geschafft um 13.00 Uhr kam die gute Nachricht.
Das Geld ist überwiesen und wir können starten.

Nachdem wir den alten Besitzer nach Hause gebracht hatten ,mußten Arnold und ich von Blue Downs – Kapstadt wieder zurück nach Somerset West um uns noch bei allen Beteiligten zu verabschieden und uns zu bedanken für die Hilfe .
Ohne Dirk und Olaf hätten wir das nicht gepackt.
(Toll solche Freunde zu haben!!!!!)
Der Weg von Blue Downs nach Somerset Ist ganz einfach, sagte Ricardo noch lächelnd als wir uns verabschiedet hatten …… Dachten wir auch….
Nachdem wir dann eine ausgedehnte Probefahrt über Stellenbosch (ungewollt) wieder in Somerset landeten , ging es noch mal an die Zapfsäule mit dem Bus und wir machen uns wieder auf den Heimweg.
Gegen 20.30 Uhr waren wir wieder sicher in Lategansvlei.
Hier erwartete uns ein MEGA Empfang.!
Aber schaut Euch das Video selber mal an.
Tot müde aber überglücklich, waren wir am späten Abend wieder sicher zu hause gelandet.

IMGP8677

Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken und hoffe das Ihr ebenfalls zufrieden seid.
Euer Geld wurde gut angelegt!!!!!

Spender:
30.01.2015 6250.- Rand Eckhard und Doris Unruh
08.02.2015 500.- Rand Maria und Alfred Mundel
10.02.2015 50.- Rand Dean Reineri
10.02.2015 400.–Rand Sabine Flothmann
11.02.2015 1000.- Rand Alfrun Jacobi
14.02.2015 650.-Rand Ute Schäfer-Lutz
16.02.2015 200.- Rand Monika und Markus Ölscher
16.02.2015 200.- Rand Ingrid Hofacker
16.02.2015 100.- Rand Stephanie Günter
18.02.2015 50.- Rand Josephine Seiffert
20.02.2015 100.- Rand Stammtisch „Gasthaus zur Linde“ Breitungen
21.02.2015 270.- Rand Hanno Müller
21.02.2015 200.- Rand Fritz Dieckmann
22.02.2015 500.- Rand Kerstin Kretschel
24.02.2015 1200.- Rand Sigrid Look
24.02.2015 100.000 Rand Kinder Afrika – Stephan Brun
03.03.2015 1000.- Rand Tom`s Gästehaus Kapstadt
05.03.2015 1000.- Rand Klaudia Weistand und Waldemar Bender
05.03.2015 1000.- Rand Kristina, Josi und Daniel Kniely
05.03.2015 1000,- Rand Kerstin und Acor Kniely
06.03.2015 700.- Rand Pauline, Dorit, Raimond Schultz
08.03.2015 500.- Rand Marina u. Ingo Beye
12.03.2015 490.- Rand Elisabeth u. Karl Obrlechner
12.03.2015 400.- Rand Viola Henze

einbezahlt

16.03.2015 1500.- Rand Vasiliki und Anastasios Peikou
16,03,2015 650.-Rand Ute Uhlmann und Erich Kluwe
16.03.2015 1000.- Rand Tom`s Gästehaus Kapstadt

einbezahlt

28.03.2015 200.- Rand Jasmin Planger
07.04.2015 1000.- Rand Dr. StefanSteil
13.04.2015 10000.- Rand Crasyfamely Winfried
Laufen für die AF2
einbezahlt

15.04.205 94,523.80 Rand Henkelstiftung

Gesamt: 226 633.80.- Rand
=====================

22.02 2015 5 000 Rand 400.- Euro Michael Gschoßmann
15 200 Rand 1300.- Euro Peter Brauer
26.03.2015 138.- Euro Elisabeth Oberlechner ´
26.03.2015 100.- Euro Elke Freitag

das brachten noch einmal 24 702,50 Rand

Gesamt: 251 336.30 Rand
=====================
IMGP8673

IMGP8676

IMGP8679

Mehr dazu gibt es wie immer im Südafrika Reise Forum
http://www.sa-reise-forum.de

Werbeanzeigen
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,