RSS

Archiv für den Monat November 2013

Oudtshoorn – Alte Försterei 2 Bilder vom Spiel

Oudtshoorn – Alte Försterei 2

Bilder vom Spiel der Unionfans aus Berlin gegen die Farmkinder aus Lategansvlei am 21.11.2013
Schnell gingen die Farmkinder mit 2: 0 in Führung und alles schien so zu laufen wie beim letzten Spiel.
Doch dann gab es gleich in der 2. Hälft den Anschlußtreffer und den Ausgleich.
Als sich alle schon mit dem Unentschieden abgefunden hatten macht unser Ferson das Führungstor!
Es war ein tolles Spiel !
Wer das einmal live erleben möchte bekommt Informatonen auf unserer Webseite

http://www.sa-reise-forum.de

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - November 24, 2013 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kurzbericht aus Lategansvlei

Kurzbericht aus Lategansvlei

Die Anreise zum Straußennest war etwas beschwerlich. Durch extrem starke Regenfälle sind hier viele Straßen weggespült worden, selbst Teile von Kapstadt standen unter Wasser.
Die 14km Schotterpiste bis zu Dario waren aber noch ganz gut befahrbar. Unser Auto war schön beflaggt und unterwegs haben uns viele Leute zugewunken.
Besonders gut hat uns ein Einheimischer gefallen, der uns auf der Straße mit rot-weißer Strickmütze und Unionschal entgegenkam. Er läuft hier immer so rum.
Bei Dario sind wir sehr herzlich empangen worden. Kurz vor uns sind die anderen Mitspieler unseres Teams eingetroffen.
Es handelte sich um vier Carl-Zeiss-Jena-Fans um Bernd Heller. Vor Bernd muß man den Hut ziehen.

DSC_2039

Er engagiert sich schon seit fünf Jahren für Grundschule hier und hat auch das Startkapital für die AF2 zur Verfügung gestellt, als wir noch nichts davon wußten.
Ein toller Typ. Die Vier sind extra für dieses Spiel kurzfristig für eine Woche nach Südafrika geflogen.
Im Gepäck hatten sie Trikots für Dario, auf denen alle unsere alten Unionhelden von Jimmy Hoge bis Potti verewigt waren.
Die weiteren Mitspieler waren die Unionfans Mario aus Kapstadt mit seinem Cousin(?) und ein Gladbachfan.
Als Schiri fungierte ein Schalkefan, der in Südafrika lebt und im Internet vom Spiel gelesen hatte und darum vorbeikam.

DSC_2059

Die gegnerische Mannschaft bestand vorwiegend aus Mitarbeitern der Verwaltung der Stadt Oudtshoorn.
Sie genehmigen Dario seine Bauvorhaben und wollten auch bei der Eröffnung dabei sein.
Das Spiel gegen die Kinder aus Lategansvlei findet wahrscheinlich am Donnerstag statt.
Erst müssen die ganzen Töppen probiert werden die unser Unionnachwuchs zur Verfügung gestellt hat.
Vor dem Spiel auf sehr nassem Untergrund hat die Mädchenmannschaft noch einmal ihren selbst choreographierten Tanz zu den Klängen unserer Hymne aufgeführt.
Danach ging es los. Der Regen hatte aufgehört und es waren ca. 16C°. Ideal für uns.

DSC_2071

Bereits nach einer Minute führten wir mit 1:0 durch eine feine Einzelleistung von Dario.
Bis zur Pause hat es dann aber noch vier mal bei uns eingeschlagen.
Viel Hoffnung hatte ich nicht mehr aber Unioner geben nie auf!!!

DSC_2073

DSC_2098

DSCF2046

DSCF2052

Nach der Pause hat uns Mario aus Kapstadt mit einem Hatrick wieder ins Spiel gebracht.
Nach großem Kampf konnten wir den Platz mit einem 8:5 Sieg verlassen.
Nach dem Spiel wurde noch bis spät abend am Spielfeldrand gegrillt und einige Biere leergemacht.
Ich befürchte, die Verwaltung in Oudtshoorn war heute nicht voll einsatzbereit.

DSCF2056

DSCF2066

DSCF2070

DSCF2077
Heute stand ein Besuch der Grundschule mit dem Kindergarten auf dem Programm.
Viele Kinder konnten heute leider nicht zur Schule kommen, da durch die Unwetter viele Straßen für den Schulbus nicht erreichbar waren.
Es dauert noch etwas, bis das Wasser aus den Bergen abgelaufen ist.

Die Lehrerin ist sehr stolz, daß ihre Schule die einzige in der ganzen Region ist, die ein eigens „Soccerfield“ hat.
In der Schule werden immer drei Klassen gleichzeitig unterrichtet. Die erste bis dritte Klasse und die vierte bis sechste Klasse.
Wie die zwei Lehrerinnen das hinbekommt ist mir ein Rätsel. Es gehört aber auch viel Disziplin der Schüler dazu.
Die Kinder freuen sich, daß sie nach dem Umbau der AF2 jetzt endlich wieder richtig Fußball spielen können. Sie haben lange darauf gewartet.
Andere Freizeitmöglichkeiten gibt es hier ja nicht. Der Fußballplatz ist alternativlos.

Zusammenfassend kann ich sagen, unsere Hilfe kommt genau bei den richtigen Leuten an, sie wird sehr benötigt, sie wird gewürdigt und sie muß dauerhaft sein.
Auch wenn der Fußballplatz fast fertig ist(ein paar Stufen usw. müssen noch gegossen werden) benötigt die Schule eigentlich ständig etwas Unterstützung.
Das sollten wir doch hinbekommen.

UNVEU

Schulle45
(Bilder stellt Dario zeitnah ein)

Wer sich für unser UNION -Fanprojekt interessiert der sollte auch hier mal rein schauen:
http://www.sa-reise-forum.de

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - November 22, 2013 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Oudtshoorn – Saisonbeginn auf der AF2

Saisonbeginn
Das erste Spiel mit Beteiligung der Kinder von Lategansvlei ist vorbei.
Bei strahlenden Sonnenschein tummelten sich ca. 27 Fußballspieler und Fußballspielerinnen auf dem Rasen der AF2.
Nach dem Dario viele Kinder aus der Umgebung eingesammelt hatte, konnte die Verteilung der von uns mitgebrachten Fußballschuhe beginnen.
In unserer Nachwuchsabteilung wurden die Schuhe ja gesammelt, eingetütet und von Kibi zum Abtransport vorbereitet.
Es waren insgesamt ca. 60kg Schuhe, Bälle, T-Shirts und Trikots. Zum Glück wurde eine riesige Reisetasche von zwei Herthafans mit nach Kapstadt genommen.
Wir hätten niemals alles transportieren können. Alles ist gut angekommen, nur ein Stück Rasen von der AF fand vor den Augen der Zöllner keine Gnade.
Das Gewimmel kann man sich vorstellen, als die Horde Kinder und die vielen bunten Schuhe aufeinandertrafen.
Die anfängliche Ordnung war sehr schnell vorbei und es dauerte nicht lange, bis jeder ein paar Töppen an den Beinen hatte.
Manchmal ein paar Nummern zu groß oder auch mal zu klein aber nach einigen Tauschvorgängen konnten alle zum Spiel auflaufen.
Unser Team wurde dieses mal durch viele Kinder und andere Touris vervollständigt.
P1080941

P1080945

P1080889

P1080842

P1030976

P1030951

P1030927

P1030896

P1030875

P1030850

P1030844

Da alle mitspielen wollten und es genug rote Trikots gab, spielten auf unserer Seite ca. 16 Spieler mit. Wir hatten aber auch die Kleinsten in unseren Reihen.
Als Schiri konnte dieses mal Robert Klose, Fan des 1.FC Magdeburg, gewonnen werden.
Der Anstoß mit einem von Andoras künstlerischen Bällen erfolgte und los ging die Rennerei.
Bei solch einer hohen Anzahl an Spielern ist an einen vernünftigen Spielaufbau nicht zu denken.
Torchancen gab es trotzdem und wir lagen bald mit 0:2 zurück. Nach der Lautstärke beim Torjubel hätte man denken können, die Afrikameisterschaft wurde gerade errungen.
Aber wir hatten in unseren Reihen einige sehr engagierte Kicker und da, wo ich mein Beine lieber zurückgezogen hatte, gingen sie voll drauf, auch die Mädchen.
Ferson aus Johannesburg war es schließlich zu verdanken, daß wir natürlich in rot spielenden Unioner das Spiel noch drehen konnten und als 3:2 Sieger den Platz verlassen konnten. Für alle Beteiligten war es eine Riesensache. Ein Spiel auf Rasen ist doch ganz etwas anderes wie ein Schotterplatz.
Ein paar Wochen bei jetzt endlich schönem Wetter benötigt der Rasen noch um richtig dicht zu werden aber Spiele zwischen Touristen und Einheimischen können schon stattfinden und trainiert kann jetzt auch werden.
Die Kinder und auch die Eltern sind hier sehr dankbar für die vielen Sachen und für die Möglichkeit Fußball spielen zu können.
Das ist jetzt die absolute Freizeitbeschäftigung Nummer1!

UNVEU

Schulle45

Wer mehr wissen möchte über diese Union Fanprojekt der sollte sich auch mal diese Seite notieren:
http://www.sa-reise-forum.de

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - November 22, 2013 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Eröffnungsparty der Alten Försterei 2 in Oudtshoorn

Eröffnungsparty der Alten Försterei 2 in Oudtshoorn

Ca 150 Gäste waren geladen und kaum einer hatte diesen wichtigen Termin heute versäumt.
Herr Joachim Gericke mit Frau und Mario Bachmann mit Frau ,waren extra aus Berlin zu unserem Fest angereißt.
Paullina Jackson – Schulleiterin begrüßte die Gäste und stelle den Fußballclub aus Berlin den Anwesenden vor.

IMG_0817_Größe ändern

Die Kinder trugen zum Programm mit Liedern und Tänzen zur netten Umrahmung unseres Programmes bei und auch aus der Politik kam Julia Le Roux von der DA Partei als Oudtshoorn, Ratsmitglied zu Wort .
Sie würdigete die Geinschaft der Lategansvleier und nannte das eine Vorbildwirkung für unser Land -Südafrika.
Mit dem Bau und der Übergabe haben die Kinder jetzt auch nach der Schule eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung beommen.

Achim Gerike überreichte im Namen des Wirtschaftsrat einen Scheck und den goldenen Schlüssel für die Alte Försterei an die Schulleitung.
Dannach wurde gegrillt und es gab für Jeden ein kleines Dinner und ein paar kalten Getränken.

Dannach ging es zum Stadionrundgang weiter wo dann noch einmal ein kompeltter Satz Trikots und nagelneue Fußballschuhe überreicht wurden durch Achim Gericke und Mario Bachmann.

Marion Bachmann aus Berlin , schrieb uns zu diesem Tag folgende Zeilen:

wir hatten das große Glück, heute bei der Eröffnungsfeier live dabei zu sein. Es war sehr emotional und wirklich bewegend.

Dario und seine Carmen können so stolz darauf sein, was sie dort mit Unterstützung unserer Fans geleistet haben.
Die leuchtenden und weinenden Kinderaugen waren das beste Dankeschön, was man sich vorstellen kann.
Ich hoffe, der junge Mann vom RBB, den wir vorm Verglühen in der Wüstensonne bewahrt haben, kann das in seinen Beiträgen auch so rüberbringen.

Das war ein so toller Tag und wieder einmal ein Beweis, wie besonders die Unionfamilie ist.
AJ ist plötzlich so unwichtig, wenn man dort auf dem Rasen der AF2 steht:-)
Trotzdem drücken wir alle für morgen die Daumen aus ca. 10.000 km Entfernung.

Anke Held mann schrieb uns folgendes ins Südafrika Reise Forum:
Unsere Mädels haben zu „Eisern Union“ einen wunderschönen Tanz aufgeführt. Viele Muttis waren heute auch in der Schule
um ihren Kindern zu zuschauen.
Mit großer Erwartung wurde dann die Rede von Herrn Gericke erwartet.

Da aber alles so viel emotionaler ablief, als erwartet,
(Tränen liefen genug) steckte er seine Rede weg, und sprach so ein paar Worte zu allen.

Und für die Alt-Unioner: der Platz ist immer noch riesig, die Sonne brennt und die Einheimischen sind schnell und ausdauernd… Also viel Spaß beim Eröffnungsspiel am 17.11.2013
🙂
IMG_0816_Größe ändern

IMG_0811_Größe ändern

IMG_0809_Größe ändern

IMG_0801_Größe ändern

IMG_0798_Größe ändern

IMG_0800_Größe ändern

IMG_0795_Größe ändern

Und wer mehr darüber erfahren möächte der sollte sich diesen Link speichern denn ich bin mir sicher da kommen noch einige tolle Fotos dazu!!!!!!
http://sa-reise-forum.de/viewtopic.php?f=21&t=14675&start=590

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - November 9, 2013 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,